Es ist unser Ziel, Bedeutung zu schaffen.

AIM ist ein Studio für Marken Design bei München. Durch die Entwicklung visueller Kommunikationsmaßnahmen geben wir Marken eine einzigartige und wiedererkennbare Gestalt, vom Kern bis zur Oberfläche.

Nach dem erfolgreichen Abschluss an der Blocherer Schule für Kommunikationsdesign gründete Christian Dueckminor im Jahr 2006 das AIM Studio. Nach einem zweijährigen Auslandsaufenthalt in London kehrte er mit einem Bachelor in Graphic Design und einem Master in Motion Graphics nach München zurück. Christian Dueckminor entwickelte bereits visuellen Content für VW, Audi, Seat und Red Bull und arbeitete vor Ort auf internationalen Automobilausstellungen wie Genf, Beijing und Shanghai.

Die in Theorie und Praxis gesammelten Erfahrungen gab er als engagierter Dozent im Fachbereich “Produktionstechniken für digitale Medien” an der Blocherer Schule in München an Studierende weiter.
Darüber hinaus ist das Studio heute “Preferred Partner” der ProSiebenSat.1 Media SE.

Wir gestalten Marken
vom Kern bis zur Oberfläche.

Während eines ausführlichen Vorgesprächs definieren wir gemeinsam mit unseren Kunden das übergeordnete Markenziel sowie die sich daraus ergebenden Teilaufgaben. Wir analysieren die Bedürfnisse und die Wertvorstellungen der Nutzer im Kern. Gleichzeitig erarbeiten wir – in enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern – die Vorteile, die Alleinstellungsmerkmale und den individuellen Nutzen der Erzeugnisse.

Unser Design-Prozess ist die Grundlage unsere Projekte

Verstehen

1. Input Phase

Um einen individuellen Lösungsweg zu entwickeln, müssen wir in der Zielsetzungsphase verstehen, was die ursächliche Motivation und die Rahmenbedingungen des Projekts sind.

Gestalten

2. Produktions Phase

Um unsere Ideen frühzeitig intern und extern zu kommunizieren, gestalten wir visuelle, greifbare und kontextbezogene Voransichten, sogenannte Mockups.

Erleben

3. Output Phase

Nach der internen Qualitätskontrolle und der darauf folgenden Freigabe des Kunden, werden die erstellten Kommunikationsmaßnahmen analog oder digital erlebbar gemacht.

Wachsen

4. Review Phase

Durch das Einholen von Feedback und dessen Analyse verbessern wir stetig die Produkte unserer Auftraggeber und tragen so zum langfristigen Wachstum der Marke bei.